Naturschutzprojekt von 24h companies: Baumbefreiung I am Braunsberg Hainburg

(Niederösterreich) Im Zeitraum November 2013 bis März 2014 wurde von uns die 1. Baumbefreiungsaktion auf einem gemeindeeigenen Waldgrundstück (~1,2ha) am Braunsberg durchgeführt. Dieses befindet sich innerhalb eines EU Natura 2000-Gebietes¹ (Natura 2000 Außengrenze) sowie eines NÖ Landschaftsschutzgebietes. Wie in zahlreichen weiteren örtlichen Bereichen innerhalb des Gemeindegebietes von Hainburg an der Donau, wurden in den letzten 12 bis 20 Jahren etliche Aufforstungen vorgenommen. Die weitere notwendige begleitende Forstpflege wurde allerdings unterlassen. Unsere Fotos dokumentieren auszugsweise exemplarisch die Folgen zu denen diese politische Verantwortungslosigkeit führte (siehe auch Bericht).

Innerhalb der Fotogalerie befinden sich auch Luftbildaufnahmen des Landes Niederösterreich, die die flächenmäßige Entwicklung des Areals zeigen. Die Aufforstungen dürften demnach um das Jahr 2000 erfolgt sein. Das Bild aus dem Jahr 2009 zeigt bereits einen sehr dichten Baumbewuchs. Die aktuellste Luftaufnahme stammt aus dem Jahr 2011.

Zur Galerieansicht Klick auf das 1. Bild.

Im Rahmen dieser Aktion wurden etwa 103 Bäume bearbeitet. Die Ummantelungen, Stützpflöcke und Metallklammern (sofern möglich) entfernt und Bäume erforderlichenfalls auch von übermäßigem Lianenbewuchs befreit. Die Anzahl der bereits zu Grunde gegangenen Bäume lag unter einem Dutzend.

¹ Natura 2000 Natura 2000 ist ein europaweites, ökologisches Netz besonderer Schutzgebiete zur Sicherung seltener Lebensräume und Arten. Das Bundesland Niederösterreich hat gegenwärtig 36 Natura 2000-Gebiete an die Europäische Kommission gemeldet. Diese werden als Europaschutzgebiete verordnet.

Kartenbilder: © Land Niederösterreich, NÖ Atlas

Die vom Herausgeber initiierte Aktion wurde von der NÖ Umweltwacht übernommen und weitergeführt!
14-06-08

Schreibe einen Kommentar