Polizei sucht Opfer von sexuellem Missbrauch und Erpressung

(Österreich) Die Landespolizeidirektion Wien sucht nach der Festnahme von drei Verdächtigen im Zusammenhang mit sexuellem Mißbrauch Jugendlicher und schwerer Erpressung weitere Opfer.

Die Polizei sucht weitere Opfer dieser TatverdächtigenWer wurde noch Opfer einer oder mehrerer der hier abgebildeten Personen?

Nach umfangreichen Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien (LKA) konnte am 14. 2. 2014 der 23-jährigen Haris R. in seiner Wiener Wohnung festgenommen werden. Am 17. folgte die Festnahme des 19-jährigen Denis M. . Beide Personen stehen im dringenden Verdacht gemeinsam mit dem 24-jährigen Denis T. zahlreiche Jugendliche bedroht, geschlagen und erpreßt zu haben. Die bisher bekannte Schadenssumme übersteigt € 20.000. Denis T. wurde im Februar 2014 aufgrund internationaler Zusammenarbeit des LKA Wien und des Bundeskriminalamtes (BKA) mit mazedonischen Behörden in Mazedonien festgenommen. Er steht weiters im Verdacht in mehreren Fällen Jugendliche sexuell mißbraucht zu haben.

Die Verdächtigen waren bereits seit dem Jahr 2011 aktiv und es wird angenommen, daß wesentlich mehr Personen ihren Straftaten zum Opfer gefallen, als bisher bekannt sind. Diese mögen sich bitte mit dem:

LKA Wien – Gruppe PÖTTLER – Telefon: 01-31310 DW 33241 oder dem Journaldienst DW 33800

in Verbindung setzen. Selbstverständlich werden Angaben und Hinweise auf Wunsch auch vertraulich behandelt.

Foto: © LPD Wien

2014-03-15

Schreibe einen Kommentar